03.07.2024

KI im Journalismus: eine «kritische Entwicklung»

 

Bei «20 Minuten» soll künftig eine Person arbeiten, die KI-gestützte Tools für journalistische und kommerzielle Inhalte entwickelt und implementiert. «Edito» hat nachgefragt. Weiterlesen

 

Fünf Fragen an Timo Grossenbacher | 12.06.2024

«Uns Menschen braucht es noch lange»

 

Bei Tamedia war Timo Grossenbacher für die Automatisierung mit KI zuständig. Er sagt, die KI kann den Menschen effizienter machen, aber keinesfalls ersetzen. Technisch gesehen ist es kein Problem, Text zu produzieren. Das Problem ist, dass die KI sehr unzuverlässig ist, weil sie dazu neigt, zu halluzinieren, also Inhalte zu erfinden. Weiterlesen

 

27.05.2024

Was KI für den Kampf gegen Falschinformationen bedeutet

 

Die breite Verfügbarkeit von Künstlicher Intelligenz verändert den Kampf gegen Fake News. Das Problem ist dabei weniger die Qualität der Fälschungen, als die zu erwartende Quantität: Die neuen Tools machen es sehr einfach, Bilder zu fälschen. Die Deutsche Presseagentur zeigt deshalb in einem kostenlosen Whitepaper Tricks für den Kampf gegen KI-generierte Fake News. Weiterlesen

 

Werbung

Edito exklusiv

Angebot für Abonnentinnen und Abonnenten: Webinar

 

Selbstvermarktung ganz konkret

Infos und Anmeldung

EDITO en français
Werbung
Aktuelle Ausgabe