Künstliche Intelligenz (KI) 03.07.2024

KI im Journalismus: eine «kritische Entwicklung»

 

Bei «20 Minuten» soll künftig eine Person arbeiten, die KI-gestützte Tools für journalistische und kommerzielle Inhalte entwickelt und implementiert. «Edito» hat nachgefragt. Weiterlesen

 

Berufsgeheimnis 12.06.2024

Interview-Tipps von Andrea Fopp: «Nimm die Gegenposition ein»

Das Schlimmste ist, wenn Politiker im Gespräch Gefühle offenbaren oder provokante Wahrheiten formulieren und sie beim Gegenlesen durch weichgespülte 0815-Weisheiten ersetzen und das obendrauf noch «differenziert» nennen. Weiterlesen

 

Künstliche Intelligenz (KI) Fünf Fragen an Timo Grossenbacher | 12.06.2024

«Uns Menschen braucht es noch lange»

 

Bei Tamedia war Timo Grossenbacher für die Automatisierung mit KI zuständig. Er sagt, die KI kann den Menschen effizienter machen, aber keinesfalls ersetzen. Technisch gesehen ist es kein Problem, Text zu produzieren. Das Problem ist, dass die KI sehr unzuverlässig ist, weil sie dazu neigt, zu halluzinieren, also Inhalte zu erfinden. Weiterlesen

 

Werbung

Berufsgeheimnis 17.06.2024

Interview-Tipps von Urs Gredig: «Neugierde bringts»

 

Wie eröffnet man ein Interview? Wie lockt man jemanden aus der Reserve? Als Interviewer lasse ich mich gerne von meiner Neugierde auf meine:n Gesprächspartner:in leiten. Und das beginnt für mich mit der ersten Frage. Weiterlesen

 

Tools und Tricks 27.05.2024

Adrienne Fichter: «Auch wir Journalisten werden technisch überwacht»

 

Vor der Abstimmung zum Nachrichtendienstgesetz versprach der Bundesrat, dass es in der Schweiz keine flächendeckende Überwachung der Bevölkerung geben werde. In einer aufsehenerregenden Recherche für die «Republik» hat Adrienne Fichter gezeigt, dass die Kabelaufklärung heute genau das ist: ein Programm zur Massenüberwachung. Weiterlesen

 
Edito exklusiv

Angebot für Abonnentinnen und Abonnenten: Webinar

 

Selbstvermarktung ganz konkret

Infos und Anmeldung

EDITO en français
Werbung
Aktuelle Ausgabe